Dr. Susanne Usadel

in Freiburg

Allgemeinmedizin Infektiologie (DGI)

Sprechzeiten

Montag:
8.00 – 10.30 Uhr I 14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag
8.00 – 15.00 Uhr

Mittwoch
8.00 – 12.30 Uhr

Donnerstag
8.00 – 10.30 Uhr I 15.00 – 19.30 Uhr

Freitag
10.00 – 15.00 Uhr

Praxis für Infektionsmedizin in Freiburg: Team

Dr. Susanne Usadel

Dr. med. Susanne Usadel

Allgemeinmedizin Infektiologie (DGI)

Dr. med. Matthias Müller

Dr. med. Matthias Müller

Innere Medizin • Infektiologie (DGI)
Epidemiologie • Klinische Studien

Ulrike Disch

Ulrike Disch

Medizinische Fachangestellte

Tina Mattmüller

Tina Mattmüller

Leitende Medizinische Fachangestellte

Johanna Strub

Johanna Strub

Medizinische Fachangestellte

Anfahrt / Kontakt

Kontakt

Telefon: 0761 – 389 2720
Fax: 0761 – 389 2721
Mail: praxis@infmed-freiburg.de

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnhaltestelle “Elsässer Straße”
Straßenbahnlinie 4 • Richtung Messe

Anschrift

Praxis für Infektionsmedizin – Dr. Susanne Usadel
Berliner Allee 29 (Gartengeschoss (GG)) •
79110 Freiburg

Dr. Susanne Usadel
Ehrenamtliche Vorstandsarbeit dagnae e.V.

(www.dagnae.de)

Frau Dr. Usadel ist seit 2008 Mitglied im Vorstand der dagnä e.V. (Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter (dagnä) e.V.). Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit im Vorstand liegen in der Verbesserung der Versorgung HIV-positiver Frauen in Deutschland. Zuletzt hat Sie zusammen mit der DAIG e.V. (Deutsche AIDS-Gesellschaft) einen Aufklärungsfilm zu HIV und Schwangerschaft gedreht: www.positiv-schwanger.de .
Im Februar 2016 konnte sie die Ergebnisse zur Versorgungssituation HIV-positiver Frauen in Deutschland auf dem „ 6th International workshop on HIV and women“ in Boston vorstellen (http://www.dagnae.de/project/3a-analysen-nr-5-nr-6/).
Die Fortbildung Medizinischer Fachangestellter (MFA) in HIV-Schwerpunktpraxen wird unter der Leitung von Frau Dr. Usadel erfolgreich durchgeführt (mehr dazu). So kann eine qualifizierte Versorgung in den HIV-Schwerpunktpraxen angeboten werden.

Dr. Susanne Usadel
Ehrenamtliche Vorstandsarbeit Akademie für Infektionsmedizin
(www.akademie-infektionsmedizin.de)

Als Mitglied im Vorstand ist Frau Dr. Usadel an der Durchführung und Organisation der Fortbildungsmaßnahmen in der Infektionsmedizin beteiligt. Die Akademie für Infektionsmedizin hat sich zur Aufgabe gemacht, Veranstaltungen im Rahmen des Currriculums „Infektiologe DGI“ (www.akademie-infektionsmedizin.de/konzept/) durchzuführen. Ziel ist es, Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln, die für die Tätigkeit als Infektiologe in Klinik und/oder Praxis notwendig sind.

Versorgung von Menschen mit HIV-Infektion und HIV-assoziierten Erkrankungen

Als Praxis für Infektionsmedizin betreuen wir auch Menschen mit HIV-Infektion und AIDS-definierenden Erkrankungen als Folge einer fortgeschrittenen HIV-Infektion.

Eine Terminvereinbarung zu einem Gespräch nach HIV-Erstdiagnose sollten Sie sehr zeitnah bei uns vereinbaren (0761-389 2720 + praxis@infmed-freiburg.de), um die vielleicht einsetzende Angst durch Information und Aufklärung zu verlieren. HIV ist heute für den Großteil der Patienten eine chronische Erkrankung mit kaum eingeschränkter Lebenserwartung.

Eine langfristige Betreuung und medizinische Versorgung gewährleistet Frau Dr. Susanne Usadel seit den 80er Jahren. Damit reicht Ihre Erfahrung in die Anfänge der HIV-Erkrankung zurück.

Bei Umzug nach Südbaden stehen wir Ihnen gern zur weiteren Betreuung und Steuerung der antiretroviralen Therapie zur Verfügung.
In Zusammenarbeit mit der Abteilung Infektiologie (Leitender Arzt Prof. Dr. med. W.V. Kern), Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Freiburg ist ein stationäre Betreuung jederzeit gesichert.

Die Praxis für Infektionsmedizin führt Studien im Bereich der HIV-Infektion durch. Neue Antiretrovirale Medikamente als auch neue Therapieformen können so angeboten werden.